K L A U S   P A I E R
HOME      NEWS      ABOUT      PROJECTS      LIVE      WORKSHOPS      RECORDS      SHEET MUSIC      PHOTOS      PRESS      CONTACT
Klaus Paier  accordion, bandoneon  Bernie Mallinger  violin  >> Igmar Jenner  violin  Cynthia Liao  viola  Asja Valcic  cello Bernie Mallinger und Klaus Paier arbeiteten erstmals zusammen, als Mallinger für Paiers CD-Projekt „Movimiento“ – das für den „Amadeus“, den  wichtigsten österreichischen Musikpreis, nominiert wurde – ein Streichquartett zusammenstellte. Nach einigen Umbesetzungen debütierte das  inzwischen radio.string.quartet.vienna benannte Ensemble im Jahre 2007 für ACT mit “Celebrating The Mahavishnu Orchestra”.  Eine völlig neue Art von Streichquartett war da also geboren. Eines, das sich mit dem geradezu rockenden Cello von Asja Valcic, mit der lasziven  Bratsche von Cynthia Liao und mit den alle dynamischen wie perkussiven Möglichkeiten und Klangfarben auskostenden Geigen von Bernie Mallinger  und Igmar Jenner eine eigene Klangwelt und eine revolutionäre Spielweise erschloss.  Mit der CD “Radiotree” überträgt das Quartett dieses Konzept auf die Zusammenarbeit mit Klaus Paier. So schon in Paiers energischem Opener „FlyUp“  oder seiner programmatischen „Musical Journey“, in denen sich europäische Musiktradition mit Blues-gefärbten, jazzgeprägten Passagen verbinden.  Bernie Mallinger and Klaus Paier worked together for the first time, when Mallinger put together a string quartet for Paier’s CD-project “Movimiento” -  which was nominated for the “Amadeus”, the most important Austrian music-award. After some personnel changes Mallinger’s group, the now well-  known radio.string.quartet.vienna, made their debut in 2007 for ACT with “Celebrating The Mahavishnu Orchestra”.  A completely new kind of string quartet was born; one that revealed a revolutionary way of playing and a unique world of sound. The rocking cello of  Asja Valcic, lascivious viola from Cynthia Liao and the violins of Bernie Mallinger and Igmar Jenner enjoy the full range of dynamic and percussive  possibilities and timbres. On the CD “Radiotree” the quartet transcribes this concept with the cooperation of Klaus Paier. Like in Paier's forceful opener "FlyUp" or in his  programmatic "Musical Journey", where European music tradition has a strong connection with blues- and jazzcolored passages.